Newsletter

Liebe Freunde der Evangelischen Gemeinde Kehlhof

Ein Engel des Herrn aber redete…
Apostelgeschichte 8,26a

Oft hängen Glück und Unglück davon ab, wem ich begegne. Lukas erzählt von einer glücklichen Begegnung. Ein Treffen, bei dem alles gut ging. «Wenn Gott … einen Engel einsetzt, dann sind vom Himmel her Ereignisse von einer gewissen Tragweite in Vorbereitung» (Walter Lüthi). Der Allmächtige inszeniert die unwahrscheinlichsten Begegnungen, damit suchende Menschen das Glück haben, den Richtigen zu treffen. Wer die Ereignisse in Apostelgeschichte 8 näher betrachtet, wird bemerken:

Am unwahrscheinlichsten Ort und zu der unwahrscheinlichsten Zeit treffen die unwahrscheinlichsten Menschen zusammen.

Es wird deutlich: Gott ist am Wirken, selbst unter herausfordernden Umständen. Er setzt sogar Engel in Bewegung, damit Menschen von ihm hören, getröstet, ermutigt und befreit werden.

Viele Grüsse aus dem Kehlhof, Gottes reichen Segen und viele «geführte» Begegnungen wünscht euch
Stephan

Download Newsletter Nr. 59